Monat: September 2015

Heike Lorenz im Interview bei „Kommboutique“

Ich bin wieder interviewt worden – diese Mal von Gaby Feile, dem Kopf hinter der Kommboutique.
Wir haben uns 2013 im Rahmen der Blogparade „Zur Sache, Chef!“ hier im Unternehmerhandbuch kennen gelernt. Sie hat mit einem ganz wundervollen Beitrag daran teilgenommen (hier zu lesen: Chefsache …

Heike Lorenz im Interview bei „Kommboutique“

Advertisements

Weil Daten die Musik machen – Richtiges Dokumenten-Management formt aus vielen Solisten ein Orchester

Was hatten Musikliebhaber früher für eine Mühsal. Ein Radio reichte da nicht aus. Da brauchte es einen ganzen Gerätepark: Plattenspieler, Kassettenrecorder, Walkman, CD-Player . . . Und dieser Aufwand, wenn man mal was aus dem Radio auf die Kassette aufnehmen wollte. Oh je.
Heute ist ja alles dig…

Weil Daten die Musik machen – Richtiges Dokumenten-Management formt aus vielen Solisten ein Orchester

Lagerabbau mit der ABC-Analyse

Der Mensch ist ein Jäger, aber vor allem auch ein Sammler. Im Laufe der Zeit wachsen in nahezu allen Betrieben die Lager, bis irgendjemand ruft: „Das Lager platzt! Wir müssen was machen!“.
Dieser Irgendjemand ist entweder der entnervte Chef, der jedes Jahr die Zeit zwischen Weihnachten und Silve…

Lagerabbau mit der ABC-Analyse

Warum nennt ihr das Kind nicht beim Namen?

Es gibt da ein Phänomen, das sich mir nicht so ganz erschließen will.
Als Autorin dieses kleinen aber feinen Fachmagazins lese ich sehr regelmäßig auch andere Blogs, die sich mit dem Thema Familie beschäftigen. Es gibt ja inzwischen unglaublich viele und viele davon sind noch dazu unglaublich gut…

Warum nennt ihr das Kind nicht beim Namen?

Friday Five – Umsatzsteuer

Umsatzsteuervoranmeldung, Vorsteuerabzugsberechtigung, Mehrwertsteuer, VAT, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Zusammenfassende Meldung, Mini-One-Stop-Shop …
Na? Rollen sich euch schon die Fußnägel hoch, wenn ihr diese Begriffe hört?
Kenne ich nur zu gut, daher heute 5mal Wissen rund um das Them…

Friday Five – Umsatzsteuer

Die Küche ist das Herz der Gastronomie – So vermeiden Sie den Infarkt

Dass so viele Gastronomen schon nach kurzer Zeit scheitern, hat gut nachvollziehbare Gründe. Viele haben charmante Ideen und glauben, Essen und Trinken ginge immer – sind aber völlig fachfremd. Ohne Fachkompetenz geht’s aber nicht. Besonders deswegen, weil in kaum einem anderen Jeder…

Die Küche ist das Herz der Gastronomie – So vermeiden Sie den Infarkt